Eigenbluttherapie

Ist ein Umstimmungstherapie. Soll heißen, man versucht damit eine Umstimmung des Immunsystems, welches entweder überschiessend reagiert (Allergie) oder stimuliert werden sollte.
Das Blut wird aus der Vene entnommen und in anderer Stelle des Körpers wieder injiziert. Für Kinder oder nadelängstliche Patienten kann eine Eigenblutnosode zur Einnahme über den Mund von einem Labor hergestellt werden.

"Diese Webseite verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf weiteren Websites Informationen zu Angeboten von uns und unseren Partnern zukommen zu lassen. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für Medienwerbung und Analysen weiter. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen."
Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit